Schadenfreude

Schadenfreude

Es gibt Momente im Leben, da wird es plötzlich ganz hell.
Das ist das Licht der Schadenfreude.
Ich weiß, man sollte sich nicht am Mißerfolg seiner Mitmenschen erfreuen.
Doch manchmal geht es nicht anders. Man könnte vor lauter Freude wie das Rumpelstilzchen durch die Gegend springen, sich die Hände reiben und laut juchzen.

Man freut sich nicht bei guten Freunden und den Menschen, die einem besonders nahestehen.
Nein, das betrifft eigentlich immer nur die mit der großen Klappe.
Die, die immer alles schon wissen, immer alles schon mal gemacht haben.
Die, die dich nie ausreden lassen und alle deine Argumente widerlegen oder zumindest sofort überprüfen, um dir dann die frohe Botschaft zu übermitteln, dass du Unrecht hattest.

Also, wenn diese Menschen einen Mißerfolg haben, dann habe ich einen guten Tag.

 

Und den wünsche ich Euch auch.

Bleibt mir gewogen

Jutta