Geschichten aus der kleinen Stadt – Das Fest und andere Katastrophen

Wenige Wochen vor Weihnachten werden die Menschen traditionell hektisch. Der Einzelhandel hat dabei eine einzigartige Gabe, diese Hektik zu unterstützen. “Dieses Jahr lassen wir das Fest aber ganz ruhig angehen” liegt ganz weit vorne in meiner Liste der Sätze, die immer gelogen sind. Spätestens Mitte November guckt man mal eben in den Kalender, um zu sehen, wie die Feiertage denn fallen. Im […]

Weiterlesen

Geschichten aus der kleinen Stadt – Kapitel 2

Was bisher geschah   Wir sind in diese kleine Stadt gezogen um Ruhe und Natur zu finden. Bald stellten wir jedoch fest, das uns die Nachbarn nicht so recht mochten. Das war als solches nicht ungewöhnlich. Aber nicht zu ändern. Viel beunruhigender war die Tatsache, dass man einen riesigen Solarpark plante. In unmittelbarer Nähe eines Naturschutzgebietes und somit auch in […]

Weiterlesen

Geschichten aus der kleinen Stadt – Kapitel 1

Wie alles anfing…   Endlich war es soweit. Wir hatten der Großstadt den Rücken gekehrt und ein kleines Haus gefunden, in dem wir unsere Träume ausleben konnten. Viel Platz für Ideen. Viel Ruhe und viel Natur. In unmittelbarer Nachbarschaft eines Naturschutzgebietes. Besser geht’s nicht. Dachten wir. Den ersten Dämpfer bekamen wir schon, da waren die Kisten noch nicht einmal ausgepackt. […]

Weiterlesen

Ein Himmel voller Flugzeuge Teil II

In einem kleinen Ort inmitten der unbeschreiblichen Weite und des hohen Himmels von Brandenburg fühlt man als ausgelaugter Großstädter erstmal eine wohltuende Stille. Und das Ganze direkt vor den Toren der Stadt Berlin. Mit diesen Sätzen habe ich am 16. Oktober 2016  meinen Beitrag begonnen. In der gestrigen Stadtverordnetenversammlung ist ganz zufällig erwähnt worden, dass unser Flugplatz  künftig als Geschäftsflugplatz  genutzt […]

Weiterlesen

Ist Macht geil?

  Sozialwissenschaftlich betrachtet ist die Macht eine Fähigkeit einer einzelnen Person oder einer Interessengemeinschaft, auf das Verhalten und Denken einzelner Personen oder Interessengemeinschaften einzuwirken. Im Extremfall ist die Durchsetzungsfähigkeit sehr einseitig und die Ansprüche der Bürger werden selten berücksichtigt. Geil ist sexuelle Erregung. In unserem neuen Sprachgebrauch aber eine Beschreibung von “gut”. Da komme ich doch glatt zu dem Schluss, dass […]

Weiterlesen
1 2 3 12