Schlaflos durch die Nacht

Schlaflos durch die Nacht

 

Politik bezeichnet die Regelung der Angelegenheiten eines Gemeinwesens durch verbindliche Entscheidungen.
Dazu gehören Gestaltung, Entscheidungsfindung, Handlungen, Pläne und Bürokratie und vieles mehr im öffentlichen Raum.
Aber auch Einflussnahmen Außenstehender.
Dazu gehört die u.a. die Wirtschaft, auch Lobby genannt.

Mein Empfinden hingegen ist anders.
Es wird viel geredet, gestritten, dementiert und behauptet. Es werden unzählige Worte
benutzt. Am Ende von solchen geschwätzigen Wortschwallen ist man ganz schwindelig im Kopf und weiß gar nicht so genau, was gemeint war.

Man hört ab und an auch ein ganz niedliches “BÄTSCHI”. Dazu erübrigt sich ein Kommentar.
Kleine bockige Jungs stampfen mit den Füßen auf und sagen:
„Es ist besser nicht zu regieren, als falsch zu regieren.“
Und immer wieder geht es nur darum, auf keinen Fall die gleiche Meinung wie die anderen Parteien zu haben, auch wenn sie noch so gut ist. Alles eine Frage der Taktik.
Ach, ganz vergessen habe ich die Abgeordneten, die nie etwas sagen und sich dann der Stimme enthalten. Vermutlich auch Taktik. Wer weiß.

Fast drei Monate ist unsere Bundestagswahl jetzt her.
Regiert wird nicht, aber die Diäten wurden erhöht.
Zukünftig ganz automatisch jedes Jahr.
Das ist ja bei Arbeitnehmern auch so. Ganz automatisch. Oder???
Und ich Dummerchen dachte immer eine Diät wäre etwas Schlankes und die Zufuhr von …..wird verringert.
Das habe ich bestimmt falsch verstanden 😉 .

Und wer denkt das Ganze wäre nur so auf Bundesebene, der irrt gewaltig.
Ob Landes – oder Kommunalpolitik, es ist wohl überall festzustellen.

Am Ende freut sich immer der Dritte. Welche Partei das in dieser Situation ist, scheint nicht zu interessieren. Still im Hintergrund verharren und abwarten bis der richtige Moment kommt.
Das raubt mir den Schlaf in der Nacht.

Aber jetzt sind wir mittendrin im Weihnachtstaumel und die Probleme unserer Welt
geraten in Vergessenheit.

Ich hol mir jetzt einen Glühwein, dann kann ich vielleicht besser schlafen.

Macht’s gut Nachbarn

Bis zum nächsten Mal

Eure Jutta

 

Print Friendly, PDF & Email